Trainings     News      044 780 76 83

Aiki-Jujitsu (合氣柔術); Daito-ryu Jujitsu (大東流柔術), kurz: Daito-ryu) ist eine traditionelle, dem Ju-Jitsu verwandte Kampfkunst, welche angeblich auf den aus kaiserlichen Linie stammenden General Minamoto no Yoshimitsu zurückgehen soll.

Das Kampfsystem, wurde später unter der Bezeichnung Daito-ryu bekannt. Die Kunst wurde vorgeblich über mehrere Jahrhunderte innerhalb des Takeda-Clans und des Mochitsuki Clans, die eine zeitlang miteinander verbunden waren, als Familiengeheimnis tradiert. Zum Ende des 19. Jahrhunderts wurde das Daito-ryu erstmals öffentlich unterrichtet.

Einer der prominentesten Schüler von Sokaku war Ueshiba Morihei, der Begründer des modernen AIKIDO. Dieser trainierte zwischen 1915 und 1922 unter Sokaku, bis er die kyoju-dairi genannte Lehrlizenz erhielt (zur damaligen Zeit die höchste Auszeichnung). Ueshiba modifizierte die Techniken des Daito-ryu und verknüpfte sie mit seinen Kenntnissen anderer Stilrichtungen. Daraus entwickelte er zunächst ein System mit der Bezeichnung Aikibudo, um schließlich mit dem Schwergewicht auf spirituelle Aspekte das Aikido zu fundieren.

Einer der heutzutage bekanntesten Kampfkünstler in dieser Richtung ist der Schauspieler Steven Seagal.

Heutzutage werden Daito-Ryu und Aikibudo weltweit von einer vergleichsweise kleinen Gemeinschaft praktiziert.

Aiki-Jujitsu, frei übersetzt bedeutet; die sanfte Kunst mit Harmonie und Lebensenergie.

Also kein Wettkampf in unserem Sinne somit kein Messen wer der „Stärkere“ ist. Beinahe tänzerische Bewegungen in Harmonie mit dem Partner gezielt auf Selbstverteidigung.

Machen Sie 1-3 Probelektionen um zu erfahren wie sich dies anfühlt.

Ab 16 Jahren sind sie dabei.

Trainingszeiten

Freitag

18:00 - 19:15 Uhr  Aiki-Jujitsu